KOSTENLOSE INFOHOTLINE 0049-89-125 925 750

Heilen mit Zeichen

Selbsthilfe im Alltag durch Neue Homöopathie

Dieses Wochenendseminar ist für Menschen gedacht, die erfahren möchten, wie sie einfach zu erlernende Techniken aus der Neuen Homöopathie für sich selbst und ihre Familienangehörigen im Alltag hilfreich einsetzen können. Sie erlernen den praktischen Umgang mit der Körbler® Universalrute, um Lebensmittel, Textilien und andere Gegenstände des täglichen Gebrauchs auf Qualität und individuelle Verträglichkeit zu testen. Sie erfahren, wie Sie mit den Grundformen der Neuen Homöopathie (Striche, Sinus, Ypsilon und balkengleiches Kreuz) „erste Hilfe“ bei Insektenstichen, Prellungen, Schwellungen und kleinen Verletzungen leisten können, um die Selbstheilungskräfte zu unterstützen. Sie bekommen einfache „Rezepte“ zur Selbstbehandlung von „Schnupfen, Husten, Heiserkeit…“ mittels Umkehrinformationen an die Hand und erhalten Tipps, wie Sie individuelle Umschreibprogramme gegen Stress und emotionale Belastungen kreieren können. So können Sie Ihren Kindern bei Schulstress, Alltags-Ängsten und Sorgen selbst helfen, oder eigene emotionale Blockaden und Stressfaktoren auflösen, damit Sie Ihr ganzes Potenzial für die Bewältigung aller Anforderungen in Beruf und Alltag ausschöpfen können. Der Workshop ist zudem die Grundqualifikation für die weiterführende Ausbildung zum Lebens-Energie-Berater nach Körbler (LEB)®. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Web-Seite in der Rubrik „Neue Homöopathie nach Erich Körbler®“.

Voraussetzung für die Teilnahme:


Kursdauer und Zeiten:

Diese Fortbildung wird in der Regel an zwei Tagen ganztags stattfinden.