KOSTENLOSE INFOHOTLINE 0049-89-125 925 750

Qi Gong & Pestle Needles

 

In dieser Fortbildung wird die Handhabung und das Arbeiten mit den „Pestle Needles – Tai Ji Chu Zhen) erlernt. Diese vier speziellen Mörser-Nadeln (Pestle Needles) sind eine Besonderheit aus der chinesischen Provinz Sichuan.

Der Einsatz findet nur an der Hautoberfläche statt und ist somit nicht invasiv. Die Behandlung ist eine Mischung aus Massage und Stimulierung von Akupunkturpunkten auf dem Lenkergefäß (Du Mai) und dem Konzeptionsgefäß (Ren Mai)  unter Berücksichtigung der taoistischen Philosophie.

Außerdem erlernen Sie die „Acht Brokat Übungen – Ba Duan Jin“. Der Nutzen dieser Übungen für den Therapeuten und den Patienten sowie der Bezug zu den acht außerordentlichen Gefäßen werden in Theorie und Praxis vermittelt.

Das Ziel dieser Weiterbildung ist die Optimierung der Akupunkt-Meridian-Massage.

Voraussetzung für die Teilnahme:

Teilnehmer dieses Seminars haben bereits AMM & TCM Kurs 3 bzw. vergleichbare Ausbildungen absolviert.

Kursdauer und Zeiten:
Diese Fortbildung wird in der Regel an drei Tagen ganztags stattfinden.