0049-89-125 925 750 office@tao-amm-tcm.com
 

Kurs Punkte sicher und effizient einsetzen

Wir arbeiten über 4 Systeme: Meridiansystem, Akupunktursystem, Organsystem und Gefäßsystem.

Mit Hilfe der klassischen Akupunktur kann man die Systeme elegant beeinflussen und verbinden. Die Arbeitstechniken Bu Fa und Xie Fa nehmen hier die höchste Priorität ein. Alle Akupunkturpunkte können mit Hilfe dieser beiden Behandlungstechniken je nach Befund in die einzelnen Systeme zur optimalen Energieverlagerung eingebaut werden.
Außer den bekannten Punkten Ton/Quell/Sed/Luo und VP kommen die regional wirkenden Punkte Xi-Punkt, Gao Wu-Punkte, Hui-Punkte, Drachen-Punkte, Ba, Sparkasse und Verteiler, die großen Luo des Magens, Schleimlöser, Punkte fürs Blut, die klassischen Absenker- und Schlaf-Punkte dazu.
Die wichtigsten Akupunkturpunkte, die mit Moxa behandelt werden müssen, sind auch mit dabei.

Voraussetzung:
Der Kurs richtet sich an AMM & TCM- und APM-Therapeuten.

Referent:
Michael Uhrhan ist Schulleiter und Vorsitzender der TAO Therapeuten Ausbildungs Organisation. Er hat 30 Jahre praktische Erfahrung in Akupunkt Meridian Massage und ist langjähriger Referent am Institut für Akupunkt-Massage nach Penzel in Heyen.

Kurszeiten:
Fr. und Sa.: 09.00 – 12.15 und 13.30 – 18.00 Uhr inkl. Mittagessen und Zwischenverpflegungen
So.: 09.00 – 11.30 und 12.00 – 14.00 Uhr inkl. Sandwich-Mittagessen und Zwischenverpflegung

Best. Stundenzahl:
19 Stunden à 60 Minuten (davon 19h methodenspezifisch)

Ort:
Seminarhotel Romerohaus, Kreuzbuchstrasse 44, 6006 Luzern, Tel.: 041 249 39 29